Bisherige Tagungen

    Südwestdeutsche Kinderärzte
Jahr   Tagungsort Vorsitzender
1904   Frankfurt/M. Cahen-Brach
1904 *1 Heidelberg Vierordt
1904   Frankfurt/M.  
1905   Wiesbaden Pfeiffer/Biedert
1905   Frankfurt/M. Scholz
1907 *2 Wiesbaden  
1907   Marburg  
1908 *2 Heidelberg Feer
1908   Frankfurt/M. de Bary
1909 *2 Wiesbaden Biedert
1909   Frankfurt/M.  
1910 *3 Köln Selter
1910   Frankfurt/M. de Bary
1911 *3 Amsterdam Scheltema
1911   Frankfurt/M. de Bary
       
1921   Frankfurt/M. Cahen-Brach
1923   Mannheim  
1924   Würzburg Rietschel
1925   Karlsruhe Lust/Feer
1926   Wiesbaden  
1927   Marburg  
1928   Tübingen Beck
1929   Frankfurt/M. Cahen-Brach
1932   Mainz Opitz
1938   Stuttgart Camerer/Hamburger/Rietschel
       
1949   Heidelberg Opitz
1950   Tübingen Nitschke
1951   München Wiskott
1952   Stuttgart Windorfer
1954   Mainz Köttgen
1955   Lindau Nitschke
1957   Tübingen Nitschke
1958   München Weber
1960   Saarbrücken Mayer
1961 *1 Erlangen Windorfer
1962   Stuttgart Grundler
    Umbenennung der Gesellschaft in
Süddeutsche Kinderärzte
1963   München Hilber
1964   Freiburg Künzer
1965   Regensburg Hannsler
1966   Karlsruhe Vivell
1967   Frankfurt/M. Hövels
1968   Nürnberg Schreier
1969   Pforzheim Braun
1970   Mannheim Huth
1971   Heidelberg Bickel
1972   München Pache
1973   Tübingen Bierich
1974   Bad Wiessee Hellbrügge
1975   Ulm Teller
1976   Erlangen Windorfer
1977   Stuttgart Grundler
1978   Darmstadt Thurau
1979   München Schweier
1980   Kaiserslautern Janssen
1981   Garmisch-Partenkirchen Truckenbrodt
1982   Würzburg Bartels
1983   Bayreuth Wündisch
    Umbenennung der Gesellschaft in
Süddeutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
    Eintragung der Gesellschaft in das Vereinsregister Homburg/Saar
1984   Saarbrücken Sitzmann
1985   Wiesbaden Graser
1986   Augsburg Neidhardt
1987   Bad Dürkheim Spranger
1988   Freiburg Helwig
1989   Nürnberg Tietze
1990   München Emmrich
1991   Erlangen Stehr
1992   Karlsruhe Schindera
1993   Passau Staudt
1994   Mannheim Niessen
1995   Bad Tölz Bauer
1996   Darmstadt Böhles
1997   Pforzheim Kaiser
1998   Freiburg Brandis
1999   Saarbrücken Sitzmann, Homburg
2000   München Reinhardt/ v. Voss
2001   Bamberg Deeg
2002   Augsburg Bernsau/Heidemann
2003   Gießen Gortner
2004   Koblenz Rister
2005   Regensburg Segerer
2006   Tübingen Hofbeck
2006   Umbenennung der Gesellschaft in
Süddeutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V.
2007   Würzburg Speer
2008   Ulm Debatin
2009   Karlsruhe Kühr
2010   Marburg Maier
2011   Bamberg Rascher
2012   München Burdach
2013   Saarbrücken Möller, Gortner
2014   Stuttgart Uhlemann, Bielack
2015   Nürnberg Scheurlen
2016   Bad Nauheim Knuf

 

*1 gemeinsam mit Schweizer Kinderärzten
*2 gemeinsam mit niederrheinisch-westfälischen Kinderärzten
*3 gemeinsam mit niederrheinisch-westfälischen und niederländischen Kinderärzten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen